Foto

Wissen aus erster Hand

Wissen aus erster Hand – die Logistik Academy bietet Ihnen auf Grund der eigenen jahrelangen Branchenerfahrung theoretische und praktische Qualifizierung auf höchstem Niveau.

Wissen wird bei uns aus erster Hand durch fachkundige Dozenten und qualifizierte Trainer vermittelt. Unsere modernen Schulungsräume und Trainingsgelände sind mit fortschrittlicher Technik ausgestattet und verkehrsgünstig im Güterverkehrszentrum Rostock gelegen.

Für Sie bedeutet das, dass Sie keine langweiligen Seminare besuchen, sondern praxisgerecht aus- und weitergebildet werden. Als Experte für die Schulungen Ihrer Qualifikationen, steht Ihnen unser Service Team in allen Bereichen zur Verfügung. Wir überwachen die Einhaltung der gesetzlichen Fristen für die Fortbildungen und planen die Kurse nach Ihren Vorstellungen.

Die Logistik Academy ist das innovative Kompetenzzentrum für Aus- & Weiterbildung für die Transport- und Logistikbranche.

Mehr über uns
Foto

Viele Aus- und Weiterbildungen

Gabelstaplerausbildung

Die praktische Ausbildung erfolgt auf 2 Gabelstaplertypen, Frontal und Schubmaststapler, in einer Lagerhalle sowie auf dem Gelände. Nach dem Bestehen der theoretischen und praktischen Prüfung erhält der Teilnehmer seinen Fahrausweis für Flurförderzeuge.


Pflichtweiterbildung für Berufskraftfahrer

Berufskraftfahrer müssen innerhalb von 5 Jahren 5 Modulschulungen bei der Führerscheinstelle nachweisen, um weiterhin Güter/ Personen gewerblich transportieren zu dürfen.


Ladekranausbildung

Nach Bestehen der theoretischen und praktischen Prüfung, erhält der Teilnehmer seinen Befähigungsnachweis für Kranführer.


Verbundausbildung Berufskraftfahrer/in

Berufskraftfahrer Berufskraftfahrer Berufskraftfahrer

Erste Hilfe Ausbildung

Der Teilnehmer erlernt und festigt seine Kenntnisse und Fähigkeiten, um nahe zu bei jedem Notfall richtig helfen zu können.


beschleunigte Grundqualifikation- gewerblicher Gütertransport

Der Pflichtvorbereitungskurs zur Abnahme der IHK-Prüfung beschleunigte Grundqualifikation. Sie erhalten nach Bestehen der IHK-Prüfung die Schlüsselzahl 95 in Ihren Führerschein eingetragen und haben damit die Befähigung Güter gewerblich zu transportieren.


Gefahrgutausbildung

Zum Transportieren von Gefahrstoffen wird der sogenannte ADR-Schein gebraucht. Nach Bestehen der IHK-Prüfung erhält der Teilnehmer seine ADR-Bescheinigung mit einer Gültigkeit von 5 Jahren.


Englisch Abendkurs

In der Zeit der Globalisierung sind Fremdsprachen mittlerweile Grundvoraussetzungen. Erlernen und festigen Sie Ihre Sprachkenntnisse.

Abendkurs Abendkurs Abendkurs

EDV -Schulung

Im Zeitalter der Technik ist es unerlässlich sich bestens mit verschiedenen Anwendungsprogrammen auszukennen. In dem Kurs lernen Sie, wie Sie die Programme effizient und zielgerichtet einsetzen.


Seminar

Erweitern Sie Ihr Wissen in den einzelnen Seminaren um Ihre Arbeit effizienter zu gestalten.

Entdecken Sie unseren Seminarplan
Foto

Wohlfühlcharakter

Unsere modernen Schulungsräume und Trainingsgelände bieten Ihnen ein optimales Umfeld. Neben ausreichend Parkmöglichkeiten, verfügt unser Schulungszentrum über einen Aufenthaltsraum, in dem die Seminarteilnehmer in den Pausen mit Speisen und Getränke versorgt werden.

Unsere hellen Seminarräume sind mit moderner Technik ausgestattet - verfügen über eine Klimaanlage, sowie Beamer und Projektionsflächen, und lassen sich auf Wunsch verdunkeln.

Logistik Academy
Wissen aus erster Hand

Viele Aus- und Weiterbildungen

Mit Wohlfühlcharakter lernen

Bg1 Bg2 Bg3

Lieferantentag 2017

Besuchen Sie uns am 29. März auf dem „16. Lieferantentag“ in der Stadthalle Rostock, Stand 30/31! Wir freuen uns auf Sie.
www.lieferantentag-mv.de


Aktuell aus unserer Academy:

High-Tech bei Gustke Logistik – Praxistrainingstage am SiFat-Fahrsimulator

Effizienz und Sicherheit ist unsere Motivation! Daher erhalten unsere Berufskraftfahrer bei uns neben umfangreichen Schulungen jetzt auch maßgeschneiderte Praxistrainings im mobilen realitätsnahen SiFaT-LKW-Fahrsimulator. „Mit dieser höchstentwickelten Technologie können LKW-Fahrer jetzt die gleichen High-Tech-Übungsmöglichkeiten nutzen, die sonst nur bei der Ausbildung von Piloten und Kapitänen üblich waren.“, so Stephan Gustke. In der original LKW-Kabine mit 180° Projektionsfläche ohne Sichtfeldeinschränkung werden typische Situationen aus dem Alltag simuliert und trainiert, gefährliche Situationen durchgespielt – und dies ganz ohne Risiko. Stephan Gustke ist gern bereit, viel in Sicherheit für das Fahrpersonal zu investieren und holte im Rahmen seines gezielten Risk-Managements den SiFaT-Lkw-Fahrsimulator für vier Tage in die Spedition, für dessen fachkundige Bedienung drei seiner schulenden Mitarbeiter bereits im vergangenen Jahr ausgebildet und zertifiziert wurden.

„Sehr realitätsnah!“, meinte Rene Ruß, Transporterfahrer bei der Spedition und Anwärter auf den Führerschein Kl. CE. Er hatte im Rahmen seines Trainings am Simulator mehrere gefährliche Situationen erfolgreich gemeistert. So musste er bei Schneefall und glatter Straße seinen LKW steil bergauf steuern. Dass ihn hinter der „Bergspitze“ eine Kreuzung erwartete, an der ihm ein anderes Fahrzeug die Vorfahrt nehmen würde, wusste nur der Fahrtrainer, welcher in der Kabine nebenan saß und alle Parameter auf dem Bildschirm hatte. Vollbremsung! „Puh, geschafft, das war knapp. Das passiert oft, besonders in der Stadt, dass einem die Vorfahrt genommen wird.“, so Rene Ruß sichtlich erleichtert, dass er seinen Lkw rechtzeitig zum Stehen gebracht hat. In einer vorherigen simulierten Situation ging die Sache nicht so glücklich für den Fahrradfahrer aus, der plötzlich auftauchte, als der Fahrer auf viel befahrener Straße im Stadtgebiet einem Hund ausweichen musste. „Aber genau darum geht es an diesen Trainingstagen, unsere Fahrer noch einmal zu sensibilisieren, darauf aufmerksam zu machen, wie schnell eine Verkehrssituation gefährlich werden kann und dass man trotz großer Ablenkung immer voll da sein und konzentriert hinterm Steuer sitzen muss. Und das ist mit Sicherheit keine leichte Aufgabe.“, so Stephan Gustke.

Morgen, am 9. März, wird der SiFaT-Fahrsimulator zur Rostocker Straßenbahn AG umgesetzt. Dort wird deren Fahrpersonal durch die ausgebildeten Trainer der Gustke Logistik Academy geschult.